messwert AUF DEN PUNKT. GENAU.
messwert / ÖbVermIng Dipl.-Ing. Ingo Förster Simonstraße 10 39114 Magdeburg
Startseite Datenschutz Impressum
i
Telefon 0391 5315536 Mobil 0176 44484458 Telefax 0391 5315537 E-Mail: info@messwert.eu
Datenschutzerklärung Diese Datenschutzerklärung gibt einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung oder aufgrund Ihrer Rolle als Beteiligte(r) in einem von mir durchgeführten Verwaltungsverfahren passiert. „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. 1) Verantwortliche Stelle für den Datenschutz „Verantwortlicher“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch den Verantwortlichen: Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur Dipl.-Ing. Ingo Förster Simonstraße 10 39114 Magdeburg Telefon: +49 (0) 391 5315536 e-Mail: info@messwert.eu Der/Die Datenschutzbeauftragte ist unter der o.g. Anschrift beziehungsweise per e-Mail unter datenschutz@messwert.eu erreichbar. 2) Grundsatz Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist mir wichtig. Ich verarbeite Ihre Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen (EUDatenschutzgrundverordnung (DSGVO), Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Telemediengesetz (TMG), Datenschutzgesetz Sachsen-Anhalt (DSG LSA), Vermessungs- und Geoinformationsgesetz Sachsen-Anhalt (VermGeoG LSA), Gesetz über die Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure im Land Sachsen-Anhalt (ÖbVermIngG LSA)). Ihre bereits erhobenen Daten werden durch die Ergreifung von technischen sowie organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen so gesichert, dass sie für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind. Dagegen kann die Datenübertragung über das Internet, z.B. bei der Kommunikation per eMail, Sicherheitslücken aufweisen. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist bei dieser Übertragungsmethode nicht möglich. Bei Versendung von sehr sensiblen Daten oder Informationen ist es empfehlenswert, den Postweg zu nutzen. 3) Erhebung von personenbezogenen Daten Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie mir diese zugänglich machen, z.B. persönlich im Gespräch, telefonisch, per Post, Fax, e-Mail, über das Kontaktformular auf meiner Website oder in Form von Dokumenten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. In Ausübung meiner hoheitlichen Tätigkeit als Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur erfasse ich auch Daten von Personen, die aufgrund der gesetzlichen Vorschriften an Verwaltungsverfahren beteiligt sind. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. e und f DSGVO. Andere Daten werden durch unsere IT-Systeme automatisch erfasst, wenn Sie meine Website besuchen. Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log- Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: a) Browsertyp und Browserversion b) verwendetes Betriebssystem c) Referrer URL d) Hostname des zugreifenden Rechners e) Uhrzeit der Serveranfrage f) IP-Adresse Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden. 4) Einwilligung in die Datenverarbeitung Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Eine „Einwilligung“ der betroffenen Person ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist. 5) Art und Zweck der Datenverarbeitung Unter Datenverarbeitung versteht man jeden, mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren, ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist für die angemessene Durchführung eines Vermessungs- bzw. Bewertungsauftrags, zur Durchführung von Verwaltungsverfahren und zur Erfüllung von gegenseitigen vertraglichen bzw. vorvertraglichen Pflichten erforderlich. Ich erhebe auf Ihre Anfrage hin oder aus Anlass der gesetzlichen Verfahrensvorschriften z.B. Anrede, Name, Anschrift, Telefonnummet(n) e-Mailadresse(n) und zur konkreten Beschreibung des Auftragsgegenstandes sowie zur Auftragsbearbeitung notwendige Informationen, z.B. Flurstücksbezeichnung, Grundbuchbezeichnung, Grundeigentumsverhältnisse, Bodenrichtwert(e), Grundstücks- und Gebäudewert(e), Auszüge und Auskünfte aus Liegenschaftskataster / Grundbuch / Baulastenverzeichnis / Altlastenkataster / Denkmalverzeichnis, Angaben aus Grundstückskaufverträgen usw.. Um die Aufträge und Verwaltungsverfahren abwickeln zu können, werden Ihre Daten automationsunterstützt (z.B. Kunden- und Auftragsdatenbank, e-Mailverkehr, Zeichenprogramme) und in Form von archivierten Dokumenten (z.B. Korrespondenz, Auftragsunterlagen, Pläne, Vermessungsunterlagen, Handakte, personalisierte Bescheide oder Rechnungen) verarbeitet. 6) Nutzung und Weitergabe der personenbezogenen Daten Die von mir erhobenen personenbezogenen Daten verwende ich nur zur Auftragsabwicklung oder Durchführung von Verwaltungsverfahren, zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zu Buchhaltungs- und Abrechnungszwecken sowie für die technische Administration. Ich gebe diese personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn Sie dazu Ihre Einwilligung erteilt haben oder soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung des Auftragsverhältnisses mit Ihnen bzw. nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e und f DSGVO für die Durchführung von Verwaltungsverfahren erforderlich ist. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an Behörden zur Erteilung von Auskünften, Katasterbehörden zur Fortführung des Liegenschaftskatasters, an untere Bauaufsichtsbehörden im Zusammenhang mit Baugenehmigungsverfahren oder Baulasterklärungen sowie an Grundbuchämter für Verschmelzungsanfragen. Bei der Bekanntgabe von Grenzfeststellungen und Abmarkungen nach § 18 VermGeoG LSA werden Namen und Flurstückskennzeichen allen Beteiligten im Verwaltungsverfahren bekannt gegeben (i.d.R. Eigentümer der benachbarten Grundstücke bzw. Inhaber von Rechten an diesen Grundstücken). „Dritter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten. 7) Dauer der Datenspeicherung Grundsätzlich werden Ihre personenbezogenen Daten von mir solange gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder bis der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist, z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Auftrages oder Abschluss des Verwaltungsverfahrens. Darüber hinaus speichere ich Ihre personenbezogenen Daten, solange a) die Prüfung der Berufsausübung durch die Aufsichtsbehörde gemäß § 18 des Gesetzes über die Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure im Land Sachsen-Anhalt dies erfordert, b) steuerrechtliche Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO bestehen, c) Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind, Art. 17 Abs. 3 lit e d) Ihre Einwilligung in eine Speicherung auch nach Auftragsabwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO vorliegt. 8) Ihre Rechte 8.1) Recht auf Auskunft und Kopie der Daten, Art. 15 DSGVO Sie haben das Recht auf Auskunft darüber, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Wenn Ja, haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie über deren Herkunft, Empfänger, Dauer der Datenspeicherung und den Zweck der Datenverarbeitung. Auf Wunsch erhalten Sie eine Kopie dieser Daten. 8.2) Recht auf Berichtigung und Vervollständigung, Art. 16 DSGVO Sie haben das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten und auf Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten. 8.3) Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung, Art. 7 Abs. 3 DSGVO Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per e-Mail an mich. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. 8.4) Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO Sie haben als betroffene Person das Recht, unverzüglich die Löschung der sie betreffenden personenbezogene Daten zu verlangen, sofern: a) der Zweck der Datenerhebung entfallen ist, b) sie die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten widerrufen haben und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung fehlt, c) sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben und keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen, d) die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, e) eine rechtliche Verpflichtung des Verantwortlichen zur Löschung Ihrer Daten besteht, f) andere rechtliche Verpflichtungen des Verantwortlichen, z.B. berufsrechtlicher oder steuerrechtlicher Art, der Löschung nicht entgegenstehen, g) die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen durch den Verantwortlichen dem nicht entgegensteht. 8.5) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn: a) Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten: für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen b) die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig ist, aber eine Löschung von Ihnen abgelehnt wurde c) ich Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötige, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, d) Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, die Abwägung zwischen Ihren und meinen Interessen noch andauert und solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen. Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. 8.6) Recht auf Datenübertragbarkeit Art. 20 DSGVO Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist. 8.7) Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung, Art. 21 DSGVO Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO). „Profiling“ ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, wie z.B. Vorlieben, Interessen, Aufenthaltsort usw., die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, zu analysieren oder vorherzusagen. 8.8) Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren: Landesbeauftragter für den Datenschutz Sachsen-Anhalt, Leiterstraße 9, 39104 Magdeburg, Telefon: 0391 81803-0, Telefax: 0391 81803-33, e-Mail: poststelle@lfd.sachsen-anhalt.de. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe. 9) Plugins und Tools 9.1) YouTube mit erweitertem Datenschutz Unsere Website nutzt Plugins der Website YouTube. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited (“Google”), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClickNetzwerk her. Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube- Account ausloggen. Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher unserer Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de. 9.2) Google Maps Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited (“Google”), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online- Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de. 10) Widerspruch gegen Werbe-e-Mails Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.
Design by www.wimeta.de
Design by www.wimeta.de
Dipl.-Ing. Ingo Förster   Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur
|
|
|
DATENSCHUTZ